Ab € 99,- versandkostenfrei bestellen !!

Google Drive App für Ihre Wildkamera

Revierbedarf Google Drive App

 

Verwalten Sie alle Ihre Wildkamera Aufnahmen von revierbedarf.at gesammelt in der kostenlosen Google Drive App. 

 

Neben der bewährten Methode, ihre Aufnahmen an die vorkonfigurierte E-Mail Adresse gesendet zu bekommen, zeigen wir Ihnen eine zusätzliche Möglichkeit ihre Aufnahmen in der kostenlosen Google Drive App zu verwalten.

Die kostenlose Google Drive App ist für Android, IOS, PC und Mac verfügbar und gehört nicht zum Liefer- und Leistungsumfang von revierbedarf.at!

Achtung: Diese Anleitung ist eine zusätzliche und kostenfreie Serviceleistung für alle unsere Revierbedarf Kunden und setzt ein EDV Grundwissen voraus. Aus diesem Grund können auch keine weiteren Unterstützungsleistungen zu diesem Thema angeboten werden. Bleiben Sie ggf. beim bewährten Standardversand ihrer Aufnahmen an die vorkonfigurierte E-Mail Adresse!

 

1) Gmail Konto erstellen

Sie benötigen ein kostenloses Gmail Konto um die App benutzen zu können. Wir empfehlen, für Ihre revierbedarf.at Wildkamera ein eigenes Gmail Konto zu verwenden. 

Anleitung: Gmail Konto erstellen

 

2) Google Drive App installieren

Installieren Sie die kostenlose Google Drive App und melden sich mit dem erstellten Konto an. 

 Google Drive App

Jetzt bei Google Play

 
 
 

 3) Revierbedarf Google Drive Script laden

Unser Script speichert alle an Ihre Gmail-Adresse gesendeten Aufnahmen automatisch in einem Ordner "Revierbedarf" in Google Drive. 

Laden Sie den Script einmalig mittels nachstehenden Link und speichern Sie ihre Script-Kopie auf Google Drive:   Revierbedarf Google Drive Script 

Anleitung: Revierbedarf Google Drive Script laden 

 

4) Zugriffsberechtigung erteilen

Starten Sie den Revierbedarf Google Drive Script einmal händisch in Google Drive und erlauben diesen den Zugriff auf ihre Daten.

Anleitung: Zugriff für Revierbedarf Google Drive Script erlauben 

Stellen Sie abschließend noch ein, wie oft der Script automatisch durchgeführt werden soll.

Anleitung: Trigger für Revierbedarf Google Drive Script einstellen

 

 5) Gmail Adresse in Kamera eintragen

Tragen Sie im Menü ihrer Kamera unter 3G/Empfänger/Email bei Email-2 ihre Gmail Adresse ein. 

Damit werden ihre Aufnahmen weiterhin an ihre bisherige, vorkonfigurierte E-Mail Adresse versendet und zusätzlich an die für die Google Drive App notwendige Gmail Adresse. 

 

6) Optional: Ordner für Andere freigeben

Sie können den Ordner "Revierbedarf" auf Google Drive auch für andere Benutzer freigeben und somit ihre Wildkamera Aufnahmen in einer großen Runde teilen.

Anleitung: Google Drive Ordner freigeben

 

   

Noch keine Wildkamera von revierbedarf.at ?

Sie müssen keinerlei Einstellungen mehr durchführen. Die Kamera wird von revierbedarf.at bereits für den Versand von Fotos an die von Ihnen bekanntgegebene E-Mail Adresse konfiguriert.
Rundum Sorglos Paket - einschalten und fertig!
 
 
 

2 Kommentare

  • Tolle App !!

    Bernd
  • Danke für die Anleitung! Funktioniert wunderbar

    Marco Bergmüller

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen